Hollywoods Verbeugung vor „Parasite“ ist vielleicht auch ein Augenblick überfälliger Selbstkritik. Die Isländerin Hildur Guðnadóttir galt für ihre sensationelle Arbeit für „Überhaupt war die Musik die Stärke einer ansonsten wenig unterhaltsam inszenierten Preisverleihung. Zumindest der letzte Preis war für die meisten eine Überraschung, allgemein war der Kriegsfilm „1917“ favorisiert worden. In February 2020, the image became and object-labeling image on Twitter, Instagram and Reddit. Bong Joon-hos „Parasite“ holt den Oscar als bester Film. Zum ersten Mal in der 92-jährigen Oscargeschichte hieß es am Ende nicht: „America First“.

Bong Joon Ho hat schwer zu tragen.

Jetzt allein schon mit ihm nominiert zu sein, ist eine enorme Ehre und kaum zu begreifen.”Als erster ausländischer Film überhaupt hat „Parasite” den Oscar in der Königskategorie „bester Film” gewonnen und damit Geschichte geschrieben. Bong Joon Ho won four Oscars at Sunday night's Academy Awards, matching the record set by Walt Disney for the most Academy Awards won in a single night by one person.. „Der beste Filmautor ist der, der die persönlichsten Filme macht“, zitierte Bong seinen ebenfalls nominierten Regie-Kollegen Fast schien es an diesem Abend, als seien die Stimmberechtigten schon einen Schritt weiter als die Verantwortlichen der Akademie auf dem weiten Weg, die Oscars etwas weniger weiß aussehen zu lassen.Das Thema sozialer Ungleichheit berührte noch ein zweiter, weniger prominenter Oscar-Gewinner. Im Dolby Theatre am Hollywood Boulevard blieb eine Entertainment-Tradition lebendig, von der die nun zurecht prämierte Wie schon im letzten Jahr bliebt die Gastgeberrolle unbesetzt – was der trotzige Auftritt zweier Veteranen in dieser Funktion noch deutlicher machte: Sowohl Höhere Wahrheiten bleiben bei den Oscars traditionell den Schauspielern in ihren Dankesreden vorbehalten. Auch Terrence Malicks Bildgedicht über zivilen Widerstand, „Ein verborgenes Leben“, war mitsamt aller künstlerischen Einzelleistungen schon im Vorfeld übergangen worden.Immerhin stand in der langen Oscar-Geschichte zum ersten Mal eine weibliche Dirigentin am Pult und, wichtiger noch: Sie bereitete der ersten Komponistin die Bühne, die jemals einen Oscar für die Beste Filmmusik gewonnen hat.

Eines Tages werde das hoffentlich „nichts Besonderes” mehr sein, sagt der Regisseur Backstage.

Zugleich ehrt er auch sein großes Vorbild, den Hollywood-Regisseur Martin Scorsese. Bei den Oscars hat sein Film "Parasite" überraschend triumphiert. Mit Da konnte er noch so oft ankündigen, sich bis zum Morgen betrinken zu wollen. Kurz nach seinem sensationellen Oscar-Sieg mit dem Film „Parasite” tritt der südkoreanische Regisseur mit zwei Oscar-Trophäen in den Händen vor die Medien. Selten sind dagegen Filme, die dabei ohne große Worte auskommen und stattdessen zu metaphorischen Bildern finden. Die vier Oscars gab es in den Sparten Bester Film, Regie, Original-Drehbuch und Internationaler Film.„Ich denke, irgendetwas wird mich gleich am Kopf treffen und ich werde aus diesem Traum aufwachen”, witzelt Bong Joon Ho, dabei klopft er sich leicht mit einem seiner Oscars auf den Kopf.

Hollywood zieht den Hut vor Bong Joon-hos „Parasite“, dem „besten Film“ der Oscars 2020 – und macht das Beste aus einer wenig diversen NominierungslisteWer vielfach die falschen Filme nominiert, muss wenigstens die besten auszeichnen.

Michael McCusker und Andrew Buckland für „Le Mans 66 – Gegen jede Chance“Bester Film und mehr: Regisseur Bong Joon Ho und Produzentin Kwak Sin Ae probieren Oscarstatuen-Arrangements aus.Oscars 2020: Bong Joon-hos „Parasite“ - Verbeugung vor dem besten AuslandsfilmBong Joon-hos „Parasite“ holt den Oscar als bester FilmBong Joon-hos „Parasite“ erster fremdsprachiger Oscar-GewinnerOscar-Verleihung - Hollywoods Verbeugung vor „Parasite“ Elton John präsentierte seinen Filmsong für „Rocket Man“ in einer stürmischen Performance, bevor er erwartungsgemäß mit Texter Bernie Taupin den Preis erhielt.

(dpa)Die Literaturkritikerin war mit ihrer ZDF-Sendung „Lesen” bei Buchfans beliebt.Jan Vermeyens „Bildnis eines Mannes“ ist ungeschönt und einzigartig.Das Format soll nun „Binge Reloaded“ heißen, zunächst sind acht Folgen geplant. In Südkorea hat Bong Joon Ho mit seinen Filmen mehr als 30 Millionen Zuschauer ins Kino gelockt. Ein Porträt.

Ich arbeite seit 20 Jahren, egal was in Cannes oder bei den Oscars passiert.” Er drehe bereits wieder zwei Filme, einen in Koreanisch, den anderen auf Englisch.

Viele Male sei Scorsese über die Jahre hinweg als Regisseur bei den Oscars leer ausgegangen, bedauert Bong Joon Ho. Der Film "Parasite" von Regisseur Bong Joon-ho hat überraschend vier Oscars gewonnen. Das amerikanische Kino war immer groß (und manchmal auch etwas verwegen) darin, die dringenden humanitären Fragen miteinander zu verknüpfen. He held his Oscar in the air as the party erupted with applause and cheers. Schon jetzt würden solche Hürden fallen, denn die Zuschauer seien durch Streamingdienste und soziale Medien viel besser miteinander vernetzt.Nach seinen vielen Preiserfolgen wird sich Bong Joon Ho keine längere Pause gönnen. Zwei weitere Goldjungen halten seine Produzentin und sein Drehbuchautor fest.„Es fühlt sich immer noch sehr surreal an”, strahlt der Regisseur hinter den Kulissen, wo er von Hunderten Journalisten mit Standing Ovations laut gefeiert wird. Aber der Koreaner hat noch mehr tolle Filme gemacht. Regisseur und Produzent Bong Joon Ho erhielt zudem den Regie- und Original-Drehbuch-Oscar sowie den Preis für den besten internationalen Film. Foto: Chris Pizzello/Invision/AP/dpaBong Joon Ho hat schwer zu tragen. Und umso rarer, wenn sie dabei noch glänzend unterhalten.